Hiersein ist herrlich!

 

 

Medizinische Trainingstherapie (MTT) 

Unter  dem Begriff  versteht man ein gezieltes körperliches Training unter  fachkundiger Aufsicht zum Zwecke der Behandlung von Erkrankungen.

Kurzhanteln

Es ist  ein  aktives,  physiotherapeutisch-medizinisches Behandlungskonzept, welches auf  trainingswissenschaftlichen und sportmedizinischen Grundlagen  basiert.

Dadurch werden spezifisch die Funktionen aller Strukturen  des  Bewegungsapparates inklusive des Herz-Kreislaufsystems verbessert.  Gestörte Funktionen können dadurch wiederhergestellt oder verbessert  werden.

Die Kombination aus Therapie,  Prävention und Training  richtet sich an Personen, denen das  Erhalten und Verbessern ihres  körperlichen Wohlbefindens wichtig sind.

So werden die  Nachbehandlungen einer Operation, eines Unfalls oder  einer Krankheit zu  einem genau dosierten, kontrollierten Prozess  der  Leistungssteigerung. 

Solche Trainingstherapien werden nicht  nur von „Patienten im  eigentlichen Sinn“ wahrgenommen. Auch  Leistungssportler aus  verschiedenen Gebieten können sich ihr  individuelles Programm  zusammenstellen lassen, um gezielt bestimmte  Funktionen zu fördern, zu verbessern und zu trainieren.